24.01.2018

{Gehört}: Winter eines Lebens | Jeffrey Archer

180124 Clifton7
Autor: Jeffrey Archer
Titel: Winter eines Lebens
Reihe: Die Clifton-Saga (7)
Übersetzer: Martin Ruf
Genre: Familiensaga, Historisch
Verlag: Random House Audio, [08.12.2017]
Spieldauer: [862 Minuten], ungekürzt
Sprecher: Erich Räuker
auch als eBook und TB erschienen
Whispersync for Voice verfügbar
hier: gehört über die Audible-App

klick zu Amazon.de
klick zu Audible.de

Inhaltsangabe (Audible):

Das große Finale der Clifton-Saga!
Für die Cliftons und Barringtons kommt die Zeit, in der sich die verschlungenen Wege der beiden Familien und Generationen zum letzten Mal kreuzen. Während Giles Barrington die finstere Wahrheit über seine Frau Karin erfährt, scheinen Harry und Emma Clifton am Gipfel ihrer Karrieren zu stehen. Doch dann melden sich alte Feinde zurück und das Spiel des Schicksals kommt zum tragischen Finale...
Ein großes Epos braucht eine große Stimme - Erich Räuker wird diesem Anspruch mehr als gerecht.
>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2017 Jeffrey Acher / Heyne. Übersetzung von Martin Ruf (P)2017 Random House Audio

Meine Meinung:

Gefühlvoller Abschied

Im Gegensatz zu den 6 vorhergehenden Bänden sind die neuerlichen Intrigen leiser, subtiler und von weniger Erfolg gekrönt. Das mag daran liegen, dass all die Charaktere, die wir bereits aus den Anfängen kennen, in die Jahre gekommen sind, obwohl die Protagonisten es dennoch nicht langsamer angehen lassen.

Die Story schreitet eher voran als zu galoppieren und hat mir lange Zeit das Gefühl beschert, in einem Happy End zu gipfeln. Ich hatte mal keine Angst um einen meiner ans Herz gewachsenen Figuren, selbst bei kleineren Tiefschlägen nicht. Ich fühlte mich gut aufgehoben, nachdem die erste Episode um Meller erst einmal Geschichte war. Es machte Spaß, der Familie bei ihren Aktivitäten zuzuschauen, ein bisschen tiefer in die Britische Politik einzutauchen und mich an deren Früchten zu erfreuen.

Und dann kam es, wie ich es hätte ahnen können. Ich musste Abschied nehmen von Personen, die an Bedeutung für mich gewonnen haben, obwohl sie rein fiktiv sind. Selten geht mir ein Buch so nahe, dass ich Tränen vergieße… ich brauchte zwar nur EIN Taschentuch, aber das lag mit Sicherheit daran, dass ich das Ende leise im Pausenraum hörte und nicht allein war, mich also zu beherrschen suchte ;)

Erich Räuker blieb gleichbleibend gut und navigierte mich geschickt durch eine für mich etwas langatmige Stunde.

Mir hat die Reihe und auch der Abschluss sehr gut gefallen. Ich gebe 09/10 Punkte.

Weitere Bücher der Reihe:

1. Spiel der Zeit – beendet 02.11.2016 – 09/10 Punkte
2. Das Vermächtnis des Vaters – beendet 20.11.2016 – 09/10 Punkte
3. Erbe und Schicksal – beendet 18.01.2017 – 08/10 Punkte
4. Im Schatten unserer Wünsche – beendet 25.02.2017 – 09/10 Punkte
5. Die Wege der Macht – beendet 14.04.2017 – 10/10 Punkte
6. Möge die Stunde kommen – beendet 19.09.2017 – 09/10 Punkte
7. Winter eines Lebens – beendet 24.01.2018 – 09/10 Punkte

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...