30.12.2007

Buchvorstellungen

Das Erstlingswerk der vielversprechenden Fantasy-Autorin Ute Neumann Hanthun-Thar, der Völkersammelplanet habe ich ausgelesen. Die Rezi werde ich dann morgen schreiben, es sei nur schon so viel gesagt, dass mir das Buch wirklich sehr gut gefallen hat. Und ich werde mit Sicherheit die Fortsetzung lesen , schließlich möchte ich wissen, wie es mit der heldenhaften und doch ziemlich naiven Ili und dem ebenfalls heldenhaften Keldar weitergeht...

Das nächste Buch, das ich mir mal wieder von meinem eigenen SuB hole ist


Mo Hayder
Die Behandlung
Kriminalroman
Goldmann
TB, 512 Seiten
ISBN: 3442456266

Inhaltsangabe:

Ein schockierendes Verbrechen stellt die Londoner Polizei vor ein Rätsel: Im Haus der Familie Peach muss sich Unaussprechliches zugetragen haben, bevor die Polizei die Wohnung stürmte und bevor Rory, der kleine Sohn der Peaches, entführt wurde. Doch die Eltern können oder wollen keine Angaben zu den Geschehnissen machen. Schon bald macht in der Gegend das Wort von einem unheimlichen "Troll" die Runde, der kleine Kinder töten soll - und der vielleicht bereits sein nächstes Opfer ausgesucht hat...

Ich brauche jetzt einfach mal etwas Brutales zwischen Fantasy und dem darauf folgenden Rezensionsexemplar, das gestern bei mir eingetroffen ist:


Elke Vesper
Die Frauen der Wolkenraths
Historische Familien-Saga
Krüger
HC, 480 Seiten
ISBN: 3810522902

Inhaltsangabe:

Käthe Wolkenrath ist eine tüchtige Frau. Das muss sie auch sein, denn ihr Mann scheitert mit all seinen Geschäftsideen, bis er 1920 vor dem finanziellen Ruin steht. Käthe hält die Familie zusammen. Doch sie ist nicht nur tüchtig, sie folgt auch ihrem Herzen und wagt eine geheime Liebe. Niemand weiß, dass eins ihrer Kinder nicht von ihrem Mann ist. Auch weiß niemand von ihrem geheimen Notgroschen. Elke Vesper zeichnet das üppige Sittengemälde einer zeit des Umbruchs.

Pappsatt

... bin ich, kann mich kaum noch bewegen... und schuld ist meine SchwiMu, die uns zum Essen in einem Mongolischen Restaurant eingeladen hat . War jemand von euch schon mal mongolisch essen? Ist so ähnlich wie Chinesisch, aber auch nicht genau so. Das Tolle heute Abend war, dass wir vom Bufett gegessen haben. Es waren eine ganze Reihe roher Zutaten aufgereiht (für das Mongolische) aber auch bereits verarbeitete (für das Chinesische) und man konnte sich so viel nehmen, wie man halt so schaffte.

Nun sieht man mir nicht unbedingt an, dass ich ein guter Esser bin, aber mein Highlander jammert nicht ganz ohne Grund, ich würde ihm die Haare vom Kopf essen - jedenfalls habe ich mir nach der Suppe den Teller 3x mit Gemüse, verschiedenen Fleischsorten und Meeresfrüchten gefüllt und zum Grillen gegeben, denn für jeden Gast wird sein Essen separat zubereitet. Dazu hab ich dann immer Reis gegessen - diesmal hab ich auf die gebratenen Nudeln und das Chinesische mit den diversen Soßen verzichtet - es ging einfach nicht... hmpf. Dazu zwei gepflegte Köpi und zum Abschluss einen Füchtecocktail aus diversen Fruchtsorten zusammengestellt. Ich sag euch: Lecker!

Da ich leider nicht sämtliche Zutaten probieren konnte - selbst mein Magen kommt irgendwann an seine Grenzen - müssen wir noch mal hin... irgendwann

28.12.2007

Futter für den SuB

Die beiden letzten Tage hatte ich frei. Nun denkt aber nicht, dass ich viel gelesen oder gestrickt hätte... - Zum einen habe ich eine Menge am PC gebastelt und bin zu einem Audible-Abonnenten geworden . Die liebe Elke hat mir nämlich zu Weihnachten ein Audible-Hörbuch geschenkt. Und da ich ja eh ein Hörbuchfreak bin, weil ich einen langen Arbeitsweg habe und mich gerade die Hörbücher durch diverse Staus gerettet haben, habe ich kurzerhand das supertolle Angebot angenommen und einen iPod für lau dazu bekommen

Und dann war ich heute meinen Büchergutschein einlösen und habe mir diese beiden Bücher ausgesucht:


Juliet Marillier
Unter dem Nordstern - Die Herrscher von Fortriu (2)
Historisch-Fantastischer Roman
Heyne Verlag
TB, 768 Seiten
ISBN: 3453520823


Inhaltsangabe:

Nordbritannien im 6. Jahrhundert. Während der junge Pikten-König Bridei und seine Feenfrau Tuala die Geschicke ihres Volkes lenken und einen Angriff gegen die gälischen Unterdrücker planen, soll die seit ihrer Kindheit in Fortriu gefangene Prinzessin Ana gegen ihren Willen an den Fürsten von Dornwald verheiratet werden. Doch schon Anas Weg in ihre neue Heimat wird von dunklen Zeichen überschattet, und auch ihr Beschützer Faolan ist nicht, was er zu sein scheint. Als schließlich Krieg ausbricht, gerät Ana in einen schrecklichen Konflikt. Sie muss sich entscheiden - zwischen ihrem Land und ihrer Liebe...


Rebecca Gablé
Das Spiel der Könige (3)
Historischer Roman
Ehrenwirth
HC, 1196 Seiten
ISBN: 3431037216


Inhaltsangabe:

England 1455: Der achtzehnjährige Julian of Waringham ist der Schandfleck der Familie, weil er lieber den Duke of York auf dem Thron sähe als den jämmerlichen König Henry aus dem Hause Lancaster. Erst als der Kampf um Englands Krone offen ausbricht und Julian unverhofft Earl of Warinham wird, erkennt er, auf welche Seite in diesem bitteren Konflikt zwischen Lancaster und York er gehört. - Auch Julians Zwillingsschwester Blanche ist ein schwarzes Schaf: Auf der Flucht vor dem englischen Gesetz verschlägt es sie nach Wales, wo sie ausgerechnet mit Jasper Tudor, König Henrys Halbbruder, eine Liaison eingeht. In England wie in Wales führen die Lancastrianer einen verzweifelten Kampf, bis schließlich mit Edward IV. der erste König aus dem Hause York die Krone erringt. Für Julian und Blanche brechen schwere Zeiten an, und mit dem Widerstand gegen das neue Regime riskieren sie nicht nur ihr eigenes Leben. Denn in den Klauen der Yorkisten wächst in Wales ein Junge heran, der Englands letzte Hoffnung sein könnte ...

Also steigt mein SuB wiederum um 2 Bücher an... - aber das stört mich jetzt irgendwie gar nicht

26.12.2007

Mein erster Lace-Schal

Mein wunderschönes Buch Victorian Lace Today stand bisher ungenutzt im Fach der Strickbücher, vor allem weil ich für die Weihnachtskiste etliche Socken gestrickt habe. Nun habe ich nicht nur das Knäul Baby Alpaca, das ich von den Wollpiraten erbeutet habe angestrickt, ich habe mir ein Muster aus eben diesem Buch ausgewählt. Und weil das Knäul gerade eben mal 30 g umfasst und ich noch nicht so genau weiß, für wie lange es reicht (noch sind 19 g übrig), behalte ich das Resultat selbst.



Der Schal ist wunderbar weich... einfach traumhaft...

Tuesday Morning Sky

Als ich gestern Morgen aufgestanden bin, sah die Aussicht so atemberaubend aus, dass ich erst mal knipsen musste:



25.12.2007

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 52/2007

Dem Feiertag entsprechend heute eine ganz einfache Frage.
Gab es strickiges Weihnachten? Bücher, Wolle, Nadeln, einfach alles was zu unserem Hobby gehört.
- fragt unser Wollschaf

Bücher habe ich bekommen, aber keine, die mit Stricken zu tun haben - Wolle und Nadeln nein. Ich habe ja genügend Vorräte und auch etliche Nadelspiele, da besteht also kein Bedarf.

Was ich aber heute erhalten habe, das sind zwei Aufträge für Handschuhe mit halben Fingern - Simon hat sich sehr über seine "Pennerhandschuhe" gefreut und in seiner Freude andere angesteckt, die nun ähnliche Teile haben wollen . Und was kann es Schöneres für uns Strickerinnen geben, als dass unsere Arbeit gewürdigt wird? - Ich platze fast vor Stolz

Weihnachtszeit - Geschenkezeit

Der Heilige Abend ist vorbei, die Geschenke ausgepackt und das erste Völlegefühl lässt langsam nach... Natürlich ist Weihnachten der Geburtstag des Herrn, und der Gang in die Kirche gehört für mich auch unbedingt zu Weihnachten dazu, aber ich bin ganz ehrlich, wenn ich gestehe, dass ich nicht nur gern Freude bereite und andere beschenke - ich packe auch ebenso gern Geschenke aus und freue mich über die vielen lieben Dinge, die andere mir zum Geschenk machen. Nicht selten hat sich da jemand besonders große Mühe gegeben und genau getroffen, worüber ich mich am meisten freuen würde.

Meine Freundin Sanne (leider ohne Blog) hat mir ein selbst gefertigtes Perlenarmband geschickt, das mir nicht nur sehr gut steht, sondern auch perfekt an meinem eher schmalen Handgelenk passt. Liebste Sanne, hab Dank für dein wunderschönes Geschenk . Meine Freundin Andrea (ebenfalls ohne Blog) hat mich mit Naschwerk und ganz edlen schlanken Kerzen mit dazugehörigen Kerzenleuchtern erfreut , ich habe viele liebe Karten und Mails bekommen, von meinem Chef einen Pulli aus einer Italienischen Kollektion - passt mir perfekt und ebenso zu meinen Büro-Outfits - und ehe ich jetzt hier sämtliche Geschenke aufführe - mein teuerstes Geschenk werde ich ohnehin die nächste Zeit täglich tragen (es ist eine richtig gute Outdoorjacke - gegen Wind und Wetter gefeit) mit dazugehörigem Rucksack "für zum Campen" - Leute, von mir aus kann's nun nach Schottland gehen; ich wäre bereit)...

... es waren auch drei Bücher dabei:


Sabine Ebert
Die Spur der Hebamme (2)
Historischer Roman
Knaur Verlag
TB, 656 Seiten
ISBN: 3426636956

Inhaltsangabe:

Sachsen im Jahre 1173: Die Hebamme Marthe und ihr Mann, der Ritter Christian, könnten mit ihrem Leben glücklich sein, doch da erreicht sie eine schlimme Nachricht: Randolf, Christians ärgster Feind, ist aus dem Heiligen Land zurückgekehrt. Und damit nicht genug: Eines Tages taucht im Dorf jener fanatische Beichtvater auf, dem Marthe und ihre Fähigkeit, die Menschen zu heilen, schon lange ein Dorn im Auge sind. Nur zu gern ergreift er die Gelegenheit, die Hebamme zu denunzieren. Christian will seine Frau in Sicherheit bringen, doch zu spät: Marthe muss sich wegen Hexerei vor einem Kirchengericht verantworten ...


Jonathan Nasaw
Der Kuss der Schlange
Thriller
Heyne
TB, 440 Seiten
ISBN: 3453432533

Inhaltsangabe:

Was passiert, wenn ein Serienkiller die ideale Partnerin findet? Lily leidet unter einem schweren Kindheitstrauma und flüchtet manchmal in fremde Persönlichkeiten. In einer psychiatrischen Klinik lernt sie den Serienkiller Maxwell kennen, dem nach seiner Heilung der Prozess gemacht werden soll. Dabei droht ihm die Todesstrafe. In Lily findet er eine kongeniale Partnerin. Da beide noch einige Rechnungen offen haben, planen sie die Flucht. Eine beispiellose Mordserie beginnt.


Tess Gerritsen
Schwesternmord (4)
Thriller
Blanvalet
TB, 416 Seiten
ISBN: 3442366151

Inhaltsangabe:

Vor dem Haus der Pathologin Maura Isles wird eine Frau erschossen - die Maura bis aufs Haar gleicht! Detective Jane Rizzoli ist erleichtert, als ihre Kollegin kurze Zeit später von einem Kongress zurückkehrt. Bei der Leiche handelt es sich offensichtlich um Mauras Zwillingsschwester - von deren Existenz sie selbst nichts wusste. Gemeinsam mit dem einfühlsamen Detective Rick Ballard beginnt Maura nachzuforschen - und gerät dabei in einen blutigen Albtraum: Sie stößt auf Skelette von ermordeten Schwangeren, deren Babys spurlos verschwunden sind. Doch erst als Jane Rizzoli einen anderen Fall untersucht, findet sie den Schlüssel zum Tod von Mauras Schwester ...

Also steigt mein SuB wiederum um 3 Bücher an... - aber das stört mich jetzt irgendwie gar nicht


Ich wünsche euch weiterhin wundervolle Weihnachten!

24.12.2007

Nanu, was ist denn bei den Wollpiraten los?

Wie ihr wisst, war ich längere Zeit quasi vom Netz abgeschnitten - und wie ich heute bei den Wollpiraten reinschauen wollte, einfach, um mitzuteilen, dass ich aus einem Teil der erbeuteten Wolle nun meinen ersten Lace-Schal nadele (nach einem Muster aus Viktorian Lace Today), da finde ich eine verschlüsselte Seite vor, in die ich nur mit einem Passwort gelangen kann... ups... aber ich bin doch ein Mitpirat... - ich hab aber kein Passwort... oder ist die dazugehörige Mail vielleicht irgendwann in meinem Spamordner gelandet und längst gelöscht worden??? Was mach ich denn nun??? Noch nicht mal per Kontaktformular kann ich dort nachfragen - Kann mir einer von euch helfen?

Socken 42/2007

Als ich das Knäul sah, hätte ich nie gedacht, dass derart tolle Socken daraus entstehen können:



Und hier noch ein Detailfoto vom Muster



Genadelt aus Mega Boots Stretch von Lana Grossa (70 % SW, 23 % PA, 7 % PBT)
Nadeln: 2,5 Bambus-Nadeln
Maschenanschlag: 8 (toe-up gestrickt), erweitert auf 60
Muster: tja, wenn ich wüsste, wie es heißt... ihr findet es auch bei Ulli im Blog, die Socken Nr. 80 haben dieses Muster...
Ferse: Wickelmaschenferse
Spitze: Sternspitze
Bündchen: italienisches Abnadeln
Größe: 38/39 (für mich
Verbrauch: 63 g

Frohe Weihnachten



Frohe Weihnachten euch allen

22.12.2007

Der letzte Gang über den Weihnachtsmarkt

dies Jahr - das war er. Das Wetter lud ja heute zum Spazierengehen ein. Zwar kalt und frostig, aber trocken. Und so sind wir nach Essen zum Bummeln gefahren und haben uns noch die eine oder andere Anregung zum Einlösen unserer Büchergutscheine geholt, sollte unter dem nicht bereits alles liegen, wonach unser Herz sich sehnt



Leute, übermorgen ist es soweit... dann werden ausgepackt

21.12.2007

3mal werden wir noch wach

Noch 3 Tage bis zur Bescherung und irgendeiner von dem Weihnachtsteam, ob nun der Weihnachtsmann persönlich , Santa Claus, das Christkind oder auch nur ein Weihnachtself wird schon kommen und ein paar Geschenke unter den nicht vorhandenen legen - und wenn ich ganz, ganz doll viel Glück habe, dann kommen auch die bestellten WLAN-Sticks noch vor dem Fest an und ich kann wieder mit meinem PC online gehen, wann immer ich will


Uuuuuhund - heute ist mein letzter Arbeitstag in diesem Jahr


Nachtrag:
Ich HABE ganz, ganz, ganz doll viel Glück - die WLAN-Sticks sind nämlich heute geliefert worden. Wenn mein Highlander nachher zum Training geht, hab ich freie Bahn und installiere - und dann komme ich fortan wieder von meinem eigenen PC aus ins Netz und kann auch meinen Feedreader wieder benutzen

19.12.2007

Die verstrickte Dienstagsfrage - Woche 51/2007

Ich habe Probesträngchen der Wollmeise sowie Strängchen aus Sockenwollresten in meiner Wohung verteilt. Außerdem habe ich mir aus Minisocken eine Girlande gemacht. Es soll ja auch Leute geben, die Wollknäuel und Stricknadeln arrangieren....
Wie ist das bei euch - dekoriert ihr eure Wohung hobbymäßig?

Vielen Dank an Steffi für die heutige Frage!
Es fragte das Wollschaf

Tja... also ich bekenne, ich bin kein Dekorateur. Mit nichten. Ich habe all den Dekokram in meiner alten Wohnung gelassen und meine Ableger sich darum streiten lassen. - Unsere Wohnung ist durch die rund 1.300-1.500 Bücher genug dekoriert - außerdem haben wir einen "Schottland-Schrein" mit Targes, Dosen, Whiskyflaschen und Whiskygläsern. Und wenn ich ehrlich bin, macht sich mein Lesestoff und das immer gerade in Arbeit befindliches Wollknäul mit den Stricknadeln auf der Couch auch recht dekorativ

18.12.2007

Noch nicht bei Ravelry versumpft

Bislang komme ich ja immer nur sporadisch an den Rechner und daher bin ich auch nicht bei Ravelry hängen geblieben. Aber heute hat das Modem von meinem Schatz gesponnen und ich hab probehalber mal meines mit meinem Rechner verbunden und siehe da - es funzt - mein Schatz ist grad trainieren und ich von meinem eigenen Rechner aus im Netz.

Die WLAN-Sticks sind bestellt, bis sie ankommen, kann leider dennoch immer nur einer von uns ins Netz. Und außerdem gibt es noch eine andere blöde Sache: die Telefon-Hauptnummer geht leider über die Fonbox nicht - zwar konnte ich eine weitere neue Internet-Telefonie-Nummer einrichten, aber da das Gerät ein analoges ist, passt es leider nicht in die vorgesehene Buchse, um es nebenbei betreiben zu können... Ich weiß genau, dass das meinem Highlander überhaupt nicht gefallen wird, nun müssen wir Hinz und Kunz unsere neuen Nummern mitteilen... Aaaaaber wir können über die Telefonflat ins deutsche und britische Festnetz telefonieren ohne zusätzliche Kosten.

Drückt mir mal die Daumen, dass ich nicht wieder alles abklemmen muss...

Und spätestens, wenn die WLAN-Sticks da sind, bin ich wieder öfter präsent

17.12.2007

Ravelry

... nun bin ich auch dabei
Und dass es noch vor Weihnachten geklappt hat, ist einfach wunderbar - so kann ich nach Herzenslust stöbern

Hi there!

frecklegirl has invited you to Ravelry!
"Here is your invitation! Thanks for your interest in our site.
Let me know if you have any questions or problems!

Jess"


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...